Tweets, Instagram-Bilder und Facebook Postings auf der großen Leinwand

So erstellt man eine Social Media Wall

Michael Praetorius 11.03.2009

Unter socialmediawall.me (Früher www.twitterwall.me) muss man nur den Begriff oder Hashkey (#begriff) eingeben und schon kann man sich die aktuelle Twitterwall auf den Beamer legen. Außerdem läßt sich auch das eigene Branding mit Hintergrundbild und Farben verwenden. Gebaut haben die Social Media Wall Lösung meine Kollegen von NOEO.

 

 

 

So erstellt man die eigene Social Media Wall:

  1. Webradresse www.socialmediawall.me eingeben.
  2. Mit Twitter oder Facebook einloggen
  3. Hashtag eingeben.
  4. Bildpfad zum Hintergrundbild eingeben und Farben auswählen. Fertig.

 

Twitterwall für Konferenzen und Barcamps
Ich finde die Version drüfte sich besonders für konferenzen und Barcamps eignen. Beim Eingeben des Hashkeys läßt sich auch eine Hintergrundbild aus dem Web angeben. So läßt sich die Twitterwall auch an das Design der Konferenz anpassen. 

Twitterwall für den Newsroom
Oft wird die Twitterwall oder Social Media Wall z.B: in der Redaktion genutzt um parallel zu den Nachrichtenagenturen auch Tweets im Auge zu behalten. 
 
Auch als Videotwitterwall: 
Seit kurzer Zeit gibt es auch eine Social TV Erweiterung. Nutzer können auch ein Live-Video oder ein On-Demand-Video einbinden und drumherum eine Video-Twitterwall bauen. Besucher der Video-Twitterwall sehen dann links das Video von Plattformen wie YouTube. Rechts finden sich alle Tweets von Zuschauern desselben Videos. Spannend ist das bei Events, die gleichzeitig per Video übertragen werden – zum Beispiel eine Wahlkampfveranstaltung, ein Barcamp, eine Pressekonferenz oder eine Anhörung im Bundestag.

 

Über den Autor:

Michael Praetorius

Michael Praetorius, geboren 1978 in München ist Publizist, Berater und Unternehmer. Er arbeitet bei der AKOM360 sowie als Geschäftsführer des Content Management System Herstellers NOEO. (Kontaktanfragen bitte auf diesem Weg)

Zu seinen Spezialgebieten gehören digitale Medienkonzepte und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Zu seinen Auftraggebern gehören Verlage, Fernseh- und Radiosender, Videospielepublisher, Agenturen und Behörden. 

An der Bayerischen Akademie für Werbung ist Michael Praetorius Fachbeirat für Digital Media Management und Lehrgangsleiter für Digitalmarketing. Zudem ist Michael Praetorius langjähriger TV- und Hörfunkjournalist. Bei Antenne Bayern leitete Michael Praetorius die Online- und New Business-Abteilung und war als Chef vom Dienst und Sprecher in den Nachrichten zu hören.

Michael Praetorius bloggt auf dieser Website und moderiert mehrere YouTube Formate wie unter anderen die Münchner Isarrunde und die Kreativ Lounge des MIZ Babelsberg.

Trivia: Praetorius ist verwandt mit dem gleichnamigen Renaissance- und Barock-Komponisten, wenn auch leider selbst völlig unmusikalisch.