für den schnellen 3D-Drucker Einstieg

Für Anfänger: Was man mit einem 3D Drucker Sinnvolles drucken kann

Michael Praetorius 03.08.2015
Tags: tutorial

Es gibt tolle Alltagsgegenstände, die man sich leicht zuhause mit einem 3D Drucker drucken kann: Zum Beispiel eine Seifenschale, Flaschöffner oder ein Sparschwein. Diese Gegenstände kann man in einem Stück drucken. Die SLT-Dateien für den Drucker bekommt man z.B. auf Thiniyverse

Zu Besuch bei mir auf der Couch waren Anatol und Bülant von ihrem 3D Drucker Blog All3dp. Dort haben die beiden die Gegenstände noch mal gesammelt

 

 


Über den Autor:

Michael Praetorius

Michael Praetorius, geboren 1978 in München ist Publizist, Berater und Unternehmer. Er arbeitet bei der AKOM360 (Publicis Gruppe) sowie als Geschäftsführer des Sftware-Unternehments NOEO. (Kontaktanfragen bitte auf diesem Weg)

Zu seinen Spezialgebieten gehören digitale Medienkonzepte und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Zu seinen Auftraggebern gehören Verlage, Fernseh- und Radiosender, Videospielepublisher, Agenturen und Behörden. 

An der Bayerischen Akademie für Werbung war Michael Praetorius Fachbeirat für Digital Media Management und Lehrgangsleiter für Digitalmarketing. Zudem ist Michael Praetorius langjähriger TV- und Hörfunkjournalist. Bei Antenne Bayern leitete Michael Praetorius die Online- und New Business-Abteilung und war als Chef vom Dienst und Sprecher in den Nachrichten zu hören.

Michael Praetorius bloggt auf dieser Website und moderiert mehrere YouTube Formate wie unter anderen die Münchner Isarrunde und die Kreativ Lounge.

Trivia: Praetorius ist verwandt mit dem gleichnamigen Renaissance- und Barock-Komponisten, wenn auch leider selbst völlig unmusikalisch.


Kommentare