Michael Praetorius

Michael Praetorius, geboren 1978 in München, lebt heute als Publizist und Medienberater in München und Berlin. Dort leitet er die Geschäfte der NOEO GmbH. Michael Praetorius ist langjähriger TV- und Hörfunkjournalist. Zudem ist er Dozent für Journalismus, Medienmanagement und Social Media. Privat agiert er als Video-Blogger in der Münchner Isarrunde und Berliner Spreerunde.

Zuletzt irgendwo im Netz gepostet



17

von Michael Praetorius
vor 22 Stunden
via instagram Instagram

20

von Michael Praetorius
vor 1 Tag
via instagram Instagram
Hüttenfoodporn
16

von Michael Praetorius
vor 2 Tagen
via instagram Instagram

10

von Michael Praetorius
vor 2 Tagen
via instagram Instagram

22 1

von Michael Praetorius
vor 2 Tagen
via instagram Instagram

@UARRR is the Techniker already informiert?


von praetorius
vor 3 Tagen
via twitter Twitter

19 2

von Michael Praetorius
vor 4 Tagen
via instagram Instagram

@weinhauser Probier mal socialmediawall.me :-) die könnte das


von praetorius
vor 5 Tagen
via twitter Twitter

@Spotify how about a hashtag for your event to follow the story and reactions? Is there one?


von praetorius
vor 5 Tagen
via twitter Twitter

@TorstenBeeck nix für dich


von praetorius
vor 5 Tagen
via twitter Twitter

#selfiestick, den man je Nutzung bezahlt. http://t.co/pfVEhxz3JR

17

von praetorius
vor 6 Tagen
via twitter Twitter

2 Tage geballte #YouTube Praxis über den Dächern von Berlin. Wer hat Lust? ich hätte noch 3 Plätze frei. 26./27. Mai http://t.co/8E8FEZcOtm


von praetorius
vor 6 Tagen
via twitter Twitter

Wenn dem Rundfunk #meerkat & #periscope um die Ohren fliegen und was das mit #DSDS & dem #songcontest zu tun hat http://t.co/N2LXOPwPdC

1

von praetorius
vor 7 Tagen
via twitter Twitter
Du hast ja einen Hut auf
10

von Michael Praetorius
vor 7 Tagen
via instagram Instagram

@LenaRogl Daumendrücken


von praetorius
vor 14 Tagen
via twitter Twitter

10

von Michael Praetorius
vor 15 Tagen
via instagram Instagram
Symbolfoto zum Muttertag
16

von Michael Praetorius
vor 15 Tagen
via instagram Instagram

6

von Michael Praetorius
vor 15 Tagen
via instagram Instagram

Danke! Die #rp15, das ist auch einfach Spass im Hof oder Quatsch mit den anderen Teilnehmern wie die #rp15reactions https://t.co/jwkXXiwNxn

3

von praetorius
vor 17 Tagen
via twitter Twitter

@IlseMohr 2016


von praetorius
vor 17 Tagen
via twitter Twitter

@RALupo dann bist du mit voraus


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter
#Innovationspace auf der #rp15
12

von Michael Praetorius
vor 18 Tagen
via instagram Instagram

</rp15><txl> Danke @spreeblick @netzpolitik @MIZBabelsberg für die nächsten 356 Tage Vorfreude!


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

Und jetzt alle!! #rp15 http://t.co/Wh5sap3yIG

2

von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

@robvegas #FresherAnkommen mit dem Wagen bekomme ich ein bisschen mehr von Berlin nach München von der #rp15 http://t.co/A7k5eINEO3


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

@BVG_Kampagne eure App streikt gerade. SEPA Bezahlung geht nicht und die Bezahlung per Kreditkarte taucht als Option gar nicht auf.


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

28 1

von Michael Praetorius
vor 18 Tagen
via instagram Instagram
#Innovationspace
14

von Michael Praetorius
vor 18 Tagen
via instagram Instagram

@hirnrinde für die Stimme http://t.co/dCxBcx33MJ


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

@thinkberg wir machen Quatsch. Das versteht sie


von praetorius
vor 18 Tagen
via twitter Twitter

Neulich gedacht oder erlebt und aufgeschrieben:


Wir haben auf der re-publica 2015 im Innovationspace des MIZ über künftige Formate des Journalismus gesprochen. Gleich mal zum Titel, ich glaube die Antwort bliebe ich euch schuldig, aber die Ansätze meiner Gäste in der Kreativlounge auf der re-publica sind interessant - vor allem die Zusammensetzung der Runde.

Michael Praetorius vor 7 Tagen

weiter lesen

Reaction-Gifs mit William Cohn

Twitter-Quatsch auf der re-publica 2015

William Cohn und ich basteln die #rp15reactions. Das Video ist im Hintergrund des MIZ Innovationspace entstanden.

Michael Praetorius vor 18 Tagen

weiter lesen

Wie viele Menschen hören eigentlich noch Radio?

Kreativ Lounge im MIZ Babelsberg

Die Antwort darauf liefert die Media-Analyse (ma). Hier werden Daten für die Radionutzung in Deutschland analysiert und der Erfolg der einzelnen Radiosender gemessen. Die Messmethode ist umstritten. Ab 2015 sollen Radio-KonsumentInnen auch per Mobiltelefon kontaktiert werden. Welche Konsequenz hat dies für Radiosender, die sich an ein junges Publikum richten? Und wie sieht die Radio-Media-Analyse eigentlich in anderen Ländern aus?

Michael Praetorius vor 5 Monaten

weiter lesen

Angst vor dem Internet (der Dinge)

Utopie oder Dystopie einer vernetzten Welt

„Dinge“ steuern künftig die reale Welt. Ist das eine Erleichterung des Lebens oder totale Überwachung? Was bedeutet die Datenspeicherung für die Netzpolitik und den Datenschutz in Deutschland?

Michael Praetorius vor 7 Monaten

weiter lesen

Warum ich keine Likes zähle...

Reichweite ist kein Selbstzweck

Marken wollen zu Medienunternehmen werden und ihre Reichweite selbst steuern. Das ist gut und richtig. Beim Zählen von Facebook Fans, Twitter-Followern und YouTube Abonnenten vergessen sie aber, dass Reichweite kein Selbstzweck ist. Medienunternehmen stecken genau in diesem Dilemma, dass sie bei schwächelnden Werbemärkten ihre Reichweite nicht selbst monetarisieren können. Marken sollten nicht denselben Fehler machen und followergeil beim Zählen ihrer Likes aufhören.

Michael Praetorius vor 7 Monaten

weiter lesen

Auf dem TV Hackday `14 in Berlin versuchen wir das lineare Fernsehen mit seiner “Lean backward” Haltung in die Mediatheken zurückzubringen. In unserem Konzept wollen wir eine übergreifende Mediathek bauen, in der der Nutzer über ein kontinuierliches Ausschlusskriterium sein Programm personalisieren kann, ohne vorher Präferenzen festlegen zu müssen. In der einfachsten Lösung ist diese App oder Website ein Playbutton, ein Zap (Skip)-Button und ein “Nie wieder” Button.

Michael Praetorius vor 8 Monaten

weiter lesen