Online Audio Monitor

Podcast Studie für Deutschland


Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Wenn Sie Inhalte von YouTube.com hier anzeigen möchten, klicken Sie auf folgende Schaltfläche. Dies gilt für alle Videos, die auf dieser Website eingebettet wurden für die Dauer der Sitzung.


Wenn Sie das Video direkt auf Youtube.com ansehen wollen,
klicken Sie bitte hier.

Radio erreicht Tag für Tag die meisten Menschen in Deutschland. Online-Audio tritt nun in seine Fußstapfen. Es wird mittlerweile überall genutzt – zu Hause, unterwegs im Auto, an der Bushaltestelle oder beim Joggen im Park. Dabei umfasst Online-Audio weit mehr als nur Webradio. Zu Online-Audio gehören auch Musikstreaming, Hörbücher und Podcasts.

In welchem Verhältnis stehen Radio und Podcasts zueinander? Wie ergänzen und worin unterscheiden sie sich? Was begeistert Nutzende und Werbende an Online-Audio besonders? Das sind einige der Fragen, die wir im Rahmen der Präsentation der Ergebnisse des OAM 2022 mit unseren Gästen diskutieren wollen.

Seit Jahren dokumentiert der Online-Audio-Monitor (OAM) die Entwicklung der Online-Audio-Nutzung in Deutschland. Als bevölkerungsrepräsentative Studie gibt er detailliert Auskunft darüber, wie häufig welche Formate, Inhalte und Endgeräte für Online-Audio genutzt werden. Die jährlich durchgeführte Studie beleuchtet darüber hinaus aktuelle Trends im Markt wie die Nutzung über Smart Speaker oder die Rolle von Podcasts als tagesaktuelles Info-Medium.

Download
Studie Online Audio Minitor 2022 (Quelle Mindline Media)
Musikstreaming bleibt vorne, fast jede/r Zweite hört regelmäßig Webradio (PDF, 1 MB)