William Cohn hat eine tolle Stimme, aber findet sich nicht hübsch.

Wieso klingt die eigene stimme komisch?

Wenn die Frauen den Sprecher des NEO Magazins von ZDFneo sehen, sind sie erst mal schwer enttäuscht. Das sagt der Sprecher William Cohn über sich selbst. Er könne nachvollziehen, wie sich die Damen fühlen, wenn sie auf "manchen Merkemale reduziert werden. Dabei wäre es so einfach: William Cohn müsste sich nur mehr lieben lernen.

Die eigene Stimme lieben lernen

Das klappt bei der eigenen Stimme ziemlich gut. Wir hören uns selbst nämlich anders als andere unsere Stimme. Ergo muss man sich nur oft genug selbst hören und sich an die eigene Stimme gewöhnen. So wie wir unsere Stimme in einer Aufnahme (Mailbox, Kasette, MP3, Video) hören, klingt sie nämlich auch für andere.

William Cohn war zu Gast im Innovationspace der #rp14. Dort haben wir über Stimmen, Narzismus und Selfies. Als Narzisometer bezeichnet Cohn übrigens die Anzahl der Selfies pro Minute.
Danke an Tim Bosse und Meike Fischer vom MIZ für Kamera und Schnitt.

Links

Videos
Roche & Böhmermann / William Cohn : Zigaretten und harter Alkohol

William Cohn erzählt im Abspann von "Roche und Böhmermann" von seinen Gelüsten.