Die Morningshow aus dem German Folks House

Wir ziehen wieder in die SXSW-WG

Michael Praetorius 06.03.2016

Das German Folks House ist die exklusive Wohngemeinschaft der SXSW 2016. Eine Woche lang wohnen dort Entscheider und Experten der Digitalbranche mit inspirierenden Persönlichkeiten auf engsten Raum und erleben die Interactive Konferenz auf eine ganz besondere intensive Weise. 

Zum vierten Mal sind Curt Simon Harlinghausen, CDO der Starcom Mediavestgroup EMEA, Pascal Fantou, Experte für Data Driven Business und ich die Gastgeber im German Folks House.

„Das German Folks House ist der Ort, wo man sich austauscht, man sitzt beim Frühstück zusammen und erzählt sich was man am Vortag erlebt hat, in welcher Session man war und man lernt sich auf eine ganz besondere Weise kennen“, sagt Curt Simon Harlinghausen.

Die Stimmung im Haus war in den letzten drei Jahren bereits unvergleichlich, hier kommen Menschen aus unterschiedlichsten Berufen zusammen, die alle gemeinsam die Trends von morgen hautnah erleben wollen. Viele haben sich hier in den letzten Jahren im German Folks House kennengelernt und machen heute Business zusammen und sind noch immer in Kontaktl so mein Eindruck.

Die Liveshows der #vodafolks - präsentiert von Vodafone - ab Freitag täglich um 15.00 Uhr (deutscher Zeit)

Wer nicht vor Ort im Haus wohnt, kann die Reise live im Web miterleben. Jeden Morgen gibt es eine Liveshow – quasi das SXSW Frühstücksfernsehen, das um 15.00 Uhr deutscher Zeit auf germanfolkshouse.com zu sehen ist.

Auf der Frühstückscouch sitzen Bewohner aus dem Haus und Gäste, die täglich ihre Eindrücke für jeden erlebbar machen.

Unterstützt wird das German Folks House in diesem Jahr von Vodafone, Bosch und der Metro Group. 

 

 

Über den Autor:

Michael Praetorius

Michael Praetorius, geboren 1978 in München ist Publizist, Berater und Unternehmer. Er arbeitet bei der AKOM360 (Publicis Gruppe) sowie als Geschäftsführer des Sftware-Unternehments NOEO. (Kontaktanfragen bitte auf diesem Weg)

Zu seinen Spezialgebieten gehören digitale Medienkonzepte und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Zu seinen Auftraggebern gehören Verlage, Fernseh- und Radiosender, Videospielepublisher, Agenturen und Behörden. 

An der Bayerischen Akademie für Werbung war Michael Praetorius Fachbeirat für Digital Media Management und Lehrgangsleiter für Digitalmarketing. Zudem ist Michael Praetorius langjähriger TV- und Hörfunkjournalist. Bei Antenne Bayern leitete Michael Praetorius die Online- und New Business-Abteilung und war als Chef vom Dienst und Sprecher in den Nachrichten zu hören.

Michael Praetorius bloggt auf dieser Website und moderiert mehrere YouTube Formate wie unter anderen die Münchner Isarrunde und die Kreativ Lounge.

Trivia: Praetorius ist verwandt mit dem gleichnamigen Renaissance- und Barock-Komponisten, wenn auch leider selbst völlig unmusikalisch.


Kommentare