Social Media Marketing Bundle

Video-Kurs

Dieser Kurs enthält alle Lektionen der Kompakt-Kurse, Social Media Grundlagen, Strategie, Content-Entwicklung, Krisenkommunikation und Kampagnen-Entwicklung. Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Blogs eigenen sich zur Kundenbindung und Steigerung der Kundenzufriedenheit, als Werbeplattformen für gezielte Anzeigen oder als PR-Instrument. Hier lernst du von Best-Practices bereits entwickelter Social Media Kampagnen und Mechaniken.

Der Online-Kurs enthält:

  • Tutorial-Videos zum eigenständigen Lernen
  • Prüfungsfragen, mit denen du dein Wissen testen kannst
  • Dein persönliches Zertifikat nach Abschluss aller Lektionen

Referenten

Michael Praetorius

Michael Praetorius ist seit über 20 Jahren im TV und Radio aktiv und zählt zu den bekanntesten Social Media-Persönlichkeiten Deutschlands. Als Dozent unterrichtet Praetorius an mehreren Bildungseinrichtungen (Journalistenschulen, Medienakademien, Marketinginstituten) und begleitet als Content Berater zahlreiche Marken und Institutionen. In den Anfängen des Podcastings prodzierte Praetorius Podcasts für den Hörfunk.

Test
   399,00 € 799,00 EUR (zzgl. 19 % UST.)

Lektionen dieses Kurses:

Social Media als Querschnittserscheinung durch alle Businessbereiche

Dauer dieser Lektion: ca. 5 Minuten.

Soziale Netzwerke und Social Media Plattformen ziehen sich durch alle Bereiche des Geschäftslebens. Sie machen eine Trennung von Privatem und Beruflichem schwer und vereinen zudem die Bereiche Kundenservice, Marketing, PR-Kommunikation, Recruiting, Sales und Produkt-Entwicklung.

Die unterschiedlichsten Social Media Plattformen

Dauer dieser Lektion: ca. 15 Minuten.

Social Media ist weit aus mehr als Facebook. In dieser Lektion gibt es einen strukturierten Überblick über die wichtigsten Social Media Plattformen und was sie voneinander unterscheidet.

Überblick der Social Media nach Nutzungsverhalten

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

In dieser Lektion geht es darum, Social Media Aktiväten nutzerzentriert zu planen und Fehler irrelevanter Inhalte zu vermeiden, die nicht zum Nutzungsverhalten der einzelnen Plattformen passen. 

Überblick Twitter

Dauer dieser Lektion: ca. 30 Minuten.

In dieser Lektion geht es um Twitter, den Kurznachrichtendienst, in den sich viele Journalisten, Politiker und Kommunikationsverantworliche austauschen.

Überblick Facebook

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

Facebook zählt zu den größten und bekanntesten Social Media Plattformen. In dieser Lektion gibt es eine Einführung ins Thema mit wichtigen Unterscheidungen zwischen Facebook Profilen, Facebook Unternnehmensseiten, Facebook Gruppen und Facebook Events.

Überblick Instagram

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

Nutze Instagram für eine authentische visuelle Kommunikation! Lerne in dieser Lektion, welche Bildsprache und welche Inhalte gut funktionieren und wie du über visuelle Inhalte mit deiner Zielgruppen kommunizieren kannst.

Überblick Linkedin

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

Das Business Social Network LinkedIn steht in dieser Lektion im Focus. Erfahre den Unterschied zwischen persönlichen Profilen, Unternehmensseiten und Gruppen und lerne die wesentlichen Funktionen von LinkedIn kennen.

Strategischer Aufbau von Kanälen

Dauer dieser Lektion: ca. 30 Minuten.

Lerne in dieser Lektion, die Kanäle und Plattformen nicht isoliert zu betrachten. Wir entwickeln in dieser Session eine Vorstellung der Zielgruppe, definieren die Ziele, beachten das unterschiedliche Nutzungsverhalten unterschiedlicher Plattformen und erarbeiten eine Kernbotschaft, planen Aktiväten mit eigenen Ressourcen oder Partnern.

Checkliste zum Kanalaufbau

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

In dieser Lektion geht es um die Grundlagen für den Aufbau eines Social Media Kanals.

Social Media Ziele und KPIs definieren

Dauer dieser Lektion: ca. 15 Minuten.

Definiere klare Ziele für deine Social Media Aktiviäten. Lerne in dieser Lektion, Fassaden-Metriken von relevanten Key Perfomance Indikatoren zu unterscheiden. 

Social Media und Algorithmen

Dauer dieser Lektion: ca. 12 Minuten.

Dein größter Konkurrent in den Sozialen Netzwerken ist der Algorithmus, der darüber entscheidet, welche deiner Inhalte gesehen werden oder nicht. Lerne einzuschätzen, welche Inhalte es durch diesen Filter schaffen und welche positiven und negativen Effekte die Filterbubble oder Echo-Kammmer der Social Media haben kann.

Eigenschaften von Shareable Content

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

Lerne, welche Inhalte in sozialen Netzwerken geteilt werden, eine Viralität erreichen und vor allem, warum sie das tun.

Redaktionsplanung für Social Media

Dauer dieser Lektion: ca. 12 Minuten.

Lerne einen sinnvollen Redaktionsplan für deine Social Media Aktivitäten zu entwickeln und lerne den Umgang mit Tools zur Redaktionsplanung.

Storytelling für Social Media Plattform

Dauer dieser Lektion: ca. 20 Minuten.

In dieser Lektion geht es um die richtige Dramaturgie für Social Media Inhalte, die auf das Nutzungsverhalten und die Bedürfnisse der Nutzer*innen zugeschnitten sein sollten. So formulierst du einen Text (Pressemitteilung, Blogpost) so um, dass er in Szenen als Bilderslideshow oder kurzes Video erzählt werden kann. Mein Storyboard als Vorlage wird dir beim Erstellen deiner Posts helfen.

Social Media als Service-Kanal

Dauer dieser Lektion: ca. 10 Minuten.

So werden Social Media Kanäle mit dem bestehenden Kundenservice zusammengeführt.

Gewinnspiele in sozialen Netzwerken

Dauer dieser Lektion: ca. 30 Minuten.

Welche Regeln sollten beim Druchführen von Gewinnspielen in sozialen Netzwerken beachtet werden und welche Mechaniken funktionieren besonders gut.

Netiquette für Social Media

Dauer dieser Lektion: ca. 10 Minuten.

So lässt sich der Umgang mit Kommentaren auf Social Media Profilen regeln.

Facebook Anzeigen schalten

Dauer dieser Lektion: ca. 30 Minuten.

Lerne das Schalten von Werbeanzeigen bei Facebook mit dem Werbeanzeigenmanager.

Instagram Anzeigen schalten

Dauer dieser Lektion: ca. 15 Minuten.

Lerne das Schalten einer Werbeanzeige bei Instagram über den Facebook Werbeanzeigenmanager.

Linkedin Anzeigen schalten

Dauer dieser Lektion: ca. 15 Minuten.

So schaltest du Werbeanzeigen bei Linkedin und heben Beiträge als Sponored Posts hervor.

YouTube Anzeigen schalten

Dauer dieser Lektion: ca. 25 Minuten.

So bewirbst du Videos als Überspringbare Videoanzeigen bei YouTube oder Discovery Ads.

Markenbotschafter im eigenen Unternehmen

Dauer dieser Lektion: ca. 15 Minuten.

Lernen Sie, welche Rolle einzelne Mitarbeiter*innen im Unternehmen als Corporate Influencer oder Markenbotschafter spielen können.

Video-Kurs kaufen

Rechnungsadresse

* erforderliche Angabe

Bezahlung

399,00 € 799,00 EUR (zzgl. 19 % UST.)
Du wirst im nächsten Schritt zu Paypal weitergeleitet






Bereits registriert? Zur Anmeldung

Finanzielle Förderung durch den Bund und die Bundesländer

Ausgewählte Seminare erfüllen die Zulassungsvoraussetzung vieler Förderprogramme. So hast du z.B. die Möglichkeit, Weiterbildungsmaßnahmen finanziell durch den Bund und die Bundesländer fördern zu lassen. Diese Fördermöglichkeiten sind unter anderem Bildungsprämien (Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bildungschecks, die steuerliche Förderung bei Selbstzahlern oder die Förderung vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Viele Fortbildungen mit Michael Praetorius erfüllen die Qualitätsvorraussetzungen durch schriftliche Dokumentation der Qualitätsprozesse:

Lehrqualifikation: Michael Praetorius ist fachlich und pädagogisch aufgrund seiner Ausbildung oder praktischen Erfahrung für die Maßnahme befähigt. Diese können nachgewiesen werden durch (Arbeits-)Zeugnisse, Zertifikate, Arbeitsverträge, Veröffentlichungen oder Empfehlungen.

Kursplanung: Für die Kurse wurden Inhalt, Lernziel, Arbeitsformen, Termin, Ort, Dauer, Kosten und Eingangsvoraussetzung geplant und bekannt gegeben. Nachweisdokumente sind u.a. Kursprogramme, Kursunterlagen oder Lehrpläne.

Evaluation: Es liegen Rückmeldungen zur Maßnahme vor. Eine Überprüfung der Maßnahme findet statt (Nachweis kann auch über Selbstevaluation erbracht werden).

Hast du noch Fragen zum Social Media Seminar?

Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Blogs eigenen sich zur Kundenbindung und Steigerung der Kundenzufriedenheit, als Werbeplattformen für gezielte Anzeigen oder als PR-Instrument. Hier lernst du von Best-Practices bereits entwickelter Social Media Kampagenen und Mechaniken.

Social Media Plattformen dominieren inzwischen das Digital Marketing und die Welt der Public Relations. Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Zeit im Netz und in den sozialen Medien. Und genau dort, wo sich ihre Zielgruppen aufhalten, sollten Marketing-Verantwortliche Zeit und Budgets investieren.

Die Schwerpunkte des Social Media Marketing (B2B und B2C )

  • Social-Media-Strategie: Erarbeitet mit dem Business Model Canvas zur Definition von Zielen, Zielgruppen, Kernbotschaften und Vorbereitung der Key Performance Indikatoren
  • Facebook, Instagram, Whatsapp, Twitter & YouTube: Die wichtigsten Social-Media-Plattformen
  • Influencer Marketing:Wie man Markenbotschafter aufbaut
  • Social Media im BTB:Zwischen Xing, Linkedin und Slideshare
  • Social-Media-Monitoring: Buzz, Trends und Sentiment mit Tools analysieren

Social-Media-Schulung: Marketing für Unternehmen

Organische Reichweite in sozialen Netwerken, PR-Effekte und Viralität, der Aufbau eigener Starker Kanäle und die der gezielte Einsatz von Werbeausgaben mit Anzeigen auf Social Media Plattformen. Der Marketing- und Kommunikationsmix ist entscheidend:

  • Welche Social Media Strategie ist sinnvoll und läßt sich umsetzen?
  • Xing, Twitter, Whatsapp oder Facebook? Welche Social-Media-Plattformen passen zu Ihnen und wie findest du deine Zielgruppe in Social Media?
  • Schlüssige Content-Strategien müssen entwickelt werden, um Nutzer (Fans, Follower, Abonnenten) zu gewinnen und dauerhaft zu begeistern.
  • Social Media Monitoring. Welche Tools und Kennzahlen helfen mir den Erfolg meiner Social Media Strategien und Taktiken zu analysieren.
  • Facebook Advertising: wie wichtig ist Social Advertising als Baustein meiner Social Media Marketing Strategien?

Social-Media-Know-how für erfolgreiche Social-Media-Strategien

Hier lernst du, wie du Facebook, Instagram, Twitter, YouTube (u.a.). effektiv für dein Unternehmen nutzen kannst. Einen Praxisschwerpunkt lege ich auf das Thema Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, sowie das Social-Media-Monitoring und Erfolgskontrolle.

Anmeldung zum Seminar:

Das Social Media Seminar gibt es als Gruppenseminar oder Online-Kurs bei 121Watt
oder als Inhouse-Seminar und Inhoues Online-Kurs auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. (Beispiel für einen Inhouse Kurs)

Das Social Media Seminar mit Michael Praetorius haben Hunderte von Teilnehmer*innen bereits erfolfreich in ganz Deutschland abgeschlossen, zudem hat das Seminar bereits in vielen Unternehmen als Inhouse-Seminar stattgefunden

An wen richtet sich dieses Social Media Seminar?

Der Workshop richtet sich an alle Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, für die "Web 2.0" und Social Media ein wichtiger oder sogar der wesentliche Bestandteil ihrer täglichen Arbeit sind:

  • Marketing-Manager und -Leiter
  • PR-Manager & PR-Verantwortliche
  • Online-Marketing-Verantwortliche
  • Social-Media-Manager & -Beauftragte

Welche Ziele kannst du mit dem Social Media Seminar verfolgen?

Ziel des Social-Media-Seminars ist es, einen fundierten Einstieg in den Bereich Social Media zu geben.

  • Social Media effektiv für Unternehmen nutzen.
  • Lernen anhand von Beispielen durch Erfolge und Misserfolge anderer.
  • Erfahre wie du Soziale Netzwerke und Social Media Marketing für dein Unternehmen einsetzen kannst
  • Ich geben dir außerdem Hinweise zu Messmethoden und Metriken sowie Tipps zu Tools für dein Social-Media-Monitoring.